Archiv für den Autor: meinliebesfrollein

Über meinliebesfrollein

Ich heiße Stine und bin 38 Jahre alt, mein Beruf (Krankenschwester) hat so gar nichts mit Holz zu tun, aber dieser Naturstoff ist meine Leidenschaft. Das Aufarbeiten von Möbeln ist eine schöne Herausforderung. Jedes Stück hat seine Geschichte und die möchte ich erzählen. Shabby chic und do it yourself (DIY) ist mein Wohnstil.
Recycling und upcycling finde ich auch sehr spannend. Was kann ich aus Resten noch bauen, um daraus etwas Sinnvolles herzustellen? Ich freue mich da auch sehr über Anregungen von Euch.
Und dann sind da noch viele Ideen für Holzarbeiten in meinem Kopf, die ich mit meinem Mann umsetzen möchte. Denn Planungen, Zeichnungen und Berechnungen kommen komplett von ihm.
Es gibt kreative Anregungen, Shoppingtipps, Dekorationsideen rund ums Wohnen, Leben und Genießen.
Falls Ihr mir schreiben möchtet:meinliebesfrollein@gmx.de

Der perfekte Kleiderschrank

IntroDa gibt es etwas, wovon jede Frau träumt. Ein Ort, wo man Stunden verweilen kann, sich wohl fühlt und jedes Kleidungsstück liebkosen möchte. Den Kleiderschrank. Fein säuberlich sortiert. Übersichtlich. Und prall gefüllt. Oh wie oft habe ich die perfekten Schränke in Zeitschriften bewundert. Nur leider gibt es den ultimativen Schrank nicht zu kaufen, der in mein Schlafzimmer passt. Aber da wir ja eh am renovieren sind, habe ich mir mein kleines, großes Glück einfach selber gebaut.

Weiterlesen

Zeit für Neues

IntroFür das neue Jahr nimmt man sich ja immer verdammt viel vor. Es gibt Dinge, die schiebt man immer vor sich her und dann kann man es plötzlich von heut auf morgen nicht mehr sehen. So war es bei mir und dem Arbeitszimmer/Gästezimmer.

Weiterlesen

Schlechter Ertrag

Im März waren wir in Neapel. Die Stadt, das Essen und die Menschen haben es uns angetan. Auf dem Rückflug gab es diese tolle Buchempfehlung und ich wusste sofort, was ich in diesem Jahr anpflanze. Italienische Flaschentomaten. Für eine Tomatensauce. Nach dem Rezept von Hermina Deiana.

Weiterlesen

pimp your mirror

Wer einen Teenager im Haus hat, kennt das Problem. Alles, was an Kinderzimmer erinnert, muss sofort raus. Denn das ist ja sowas von peinlich. Zum Wegwerfen zu schade und mit ein paar Handgriffen wird der giftgrüne Ikeaspiegel teenagertauglich.

Weiterlesen

Warum ist es gerade so ruhig bei melifro?

Der letzte Beitrag ist schon eine ganze Weile her. Ich hatte versprochen, im nächsten Beitrag, das Ergebnis meines Meerglasprojektes zu zeigen. Und dann war Funkstille. Zu einem hatte ich mir einen Virus auf dem Laptop eingefangen, dem der Wundermann viele Stunden widmen musste und dann hat mich mein bester Freund verlassen.

Weiterlesen