Aus alt mach schön

Was macht man mit lieb gewonnenen Dekostücken, die nicht mehr zum neuen Stil der Inneneinrichtung passen? Wegwerfen? Zu schade. In den Keller bringen, zu den anderen Dekoleichen? Kein Platz. Da die Bodenvase oft benutzt wird, ich liebe ich es mit Sonnenblumen den Sommer in unser Wohnzimmer zu holen, brauchte die Vase ein neues Outfit. Ich habe schon so ziemlich alles mit Farbe angestrichen, aber eine Blumenvase war noch nicht dabei. Das ist also eine Premiere.

Vase AnstrichDer erste Anstrich mit Acrylfarbe war nicht ausreichend deckend und sicherheitshalber habe ich dreimal gestrichen. Die Vase muss staub- und fettfrei sein, sonst hält die Farbe nicht. Um einen leichten Glanz zu erhalten, wurden nach dem Trocknen zwei Schichten farbloser Lack aufgetragen. Das macht die Farbschicht wasserfest und ich kann die Bodenvase auch im Garten benutzen. Zum Beispiel für einen Topf mit Kräutern oder üppigen Blumen, wie Hortensien.
Vase2Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Die Bodenvase muss sich nicht mehr verstecken und passt wieder wunderbar in unsere Räume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.